Projektwoche zum Tag des Buches

Created with Sketch.

 

Vom 22. bis 24. April fand an unserer Schule wieder die Projektwoche zum Tag des Buches statt. In diesem Jahr stand sie unter dem Motto: "Lesen ist meine Superkraft"! Jeden Tag gab es eine andere Aktion: Ein Kuchenbasar der Lehrer (Die Einnahmen nutzen wir für neuen Lesestoff!), der "Verkleide-dich-als-deine-Lieblingsbuchfigur"-Tag, der Vorlesewettbewerb, und - nicht zu vergessen - die tollen Klassenleseprojekte, die in der Schülerversammlung präsentiert wurden.

Passend zum Motto gab es einige Challenges zu bewältigen. Jede Klasse sollte eine gewisse Anzahl von Leseaufgaben erledigen. Dazu gehörte z.B. die Teilnahme am Bücherkostümwettbewerb, das Lesen im Tandem oder zu Hause, das Lösen von kniffligen Leserätseln auf antolin.de oder auch der Besuch von Büchertauschschrank und Bibliothek. Wurde dies geschafft, konnte ein Klassenbutton im Schulflur aufgehangen werden. Dies haben tatsächlich 15 Klassen geschafft, womit die Challenge für die Kinder gewonnen wurde. Als Lohn können sich alle Zeppeline auf ein tolles Kinderfest mit vielen sportlichen und spielerischen Aktionen anlässlich des Kindertages freuen. Vielen Dank an alle für eine spannende und bunte Schulwoche rund um das Lesen!

 

 

Zweifelderballturnier 2023

Created with Sketch.

Bericht folgt

 

Tag der offenen Tür  2023

Created with Sketch.

Am Mittwoch, den 22.11.2023 konnten interessierte Eltern und Schüler unsere Schule kennenlernen. Schülerinnen und Schüler unserer 6. Klassen führten die Interessierten durch die geöffneten Räume unserer Schule, wo sie mit den Lehrkräften ins Gespräch kommen konnten. Außerdem bestand die Möglichkeit mit den Horten über die Hortanmeldung zu reden. Kunstbegeisterte konnten Würfelmonster zeichnen, wohingegen Schachbegeisterte bei einer Partie ihr Können unter Beweis stellen konnten. 

Vielen Dank an alle Beteiligte für die Gestaltung des Tag des offenen Türs.

 

Royal Week 2023

Created with Sketch.

 Auch in diesem Jahr haben die EnglischlehrerInnen der Zeppelin-Grundschule wieder eine abwechslungsreiche Projektwoche auf die Beine gestellt. Anlässlich des 75. Geburtstags von König Charles III, wurden im Englischunterricht vor allem die britische Königsfamilie und die Hauptstadt London aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

So haben beispielsweise unsere ViertklässlerInnen nach eigenständiger Recherche Steckbriefe zu einem selbst ausgewählten Mitglied der Königsfamilie gestaltet. Darüber hinaus durften wir über die Kreativität und Freude unserer SchülerInnen staunen, die sich in einer Vielzahl am jeweiligen Tagesmotto orientierten und uns ihre tollsten Outfits und Accessoires zu Themen wie ‚fancy hat day‘ oder ‚trage Karo‘ präsentierten.
Danke an alle LehrerInnen, die sich bei der Vorbereitung und Durchführung der Projektwoche beteiligten und natürlich bei allen fleißigen und begeisterungsfähigen SchülerInnen.

 

Büchertauschschrank 2023

Created with Sketch.

Durch den Erlös der Einnahmen des Schulfestes konnten wir einen Büchertauschschrank anschaffen und durch Buchspenden befüllen. Seit Ende September  ist dieser immer in der ersten Hofpause geöffnet. 
Vielen Dank an Frau Balzer für die Gestaltung und Befüllung des Schrankes. 

Probealarm und Schülervollversammlung 2023

Created with Sketch.

Am Donnerstag, den 21.09.2023 stand schon die nächste Aktion in diesem Schuljahr auf dem Plan. Es sollte wie jedes Schuljahr einen Probealarm geben um mit den Schülern zu üben, was wir bei einem Alarm machen müssen. Also ging es ruhig gemeinsam raus auf die Platte, wo wir vermelden konnten, dass alle Schüler draußen sind. Im Anschluss daran fand direkt eine kurze Schülervollversammlung zur Würdigung von sportlichen Leistungen statt. Wir wollten die Staffelläufer des Istaf und des Maz- Staffellaufs würdigen.



Theater 2023

Created with Sketch.

Am Mittwoch, den 20.09.2023 durften einige Klassen unserer Schule durch das Projekt Aufholen nach Corona ein Theaterstück in der Turnhalle unserer Schule anschauen.  Das Stück "Das Zauberlied" handelte vom Umgang mit Angst, Mut und anderen starken Gefühlen.  Als Gäste durften wir den Landespräventionsrat Herrn Gröger,  sowie die Projektleiterin Frau Weyand begrüßen. 
Vielen Dank an das Team von Eukitea für das wunderbar inszenierte Theaterstück, in dem sich einige unserer Schülerinnen wahrscheinlich sehr gut wiederfinden konnten.



Schulfest 2023

Created with Sketch.

Unsere Schule feierte in diesem Jahr das 50 - jährige Jubiläum.

1973 wurde am Standort Haeckelstraße der Schulbau Typ Erfurt eröffnet. 

Der Kiez war so gewachsen, dass ein Neubau erforderlich war. Auch heute besteht der 

Bedarf an  Schulplätzen im Wohngebiet.


In Vorbereitung auf das Schulfest beschäftigten sich unsere Schüler an  den Projekttagen mit der Schulgeschichte und präsentierten die Ergebnisse beim Schulfest mit Hilfe von Gedichten, Plakaten und Ausstellungsstücken, wie zum Beispiel alte Schulbücher oder Schultafeln. Auf dem Schulfest erwartete uns ein Bühnenprogramm mit Auftritten der Schüler, Cheerleader, sowie des Fanfarenzugs. Noch dazu wurden Schulrundgänge und andere Aktionen wie zum Beispiel eine Hüpfburg, Schach, kreative Aktionen wie zum Beispiel Herzen gestalten und Papierflieger basteln angeboten. Für das leibliche Wohl wurde durch den Förderverein und einige Klassen gesorgt.


Wir danken allen Beteiligten für ihre tatkräftige Unterstützung.



ISTAF 2023 

Created with Sketch.

Große Überraschung – unser 5. ISTAF-Erfolg


Gleich zu Beginn des Schuljahres steht seit gut 10 Jahren der erste sportliche Höhepunkt für unsere Zeppeline an: Die 16 x 50m-Schüler-Staffel als Teil des ISTAF (Internationales Stadionfest der Leichtathletik) im Berliner Olympiastadion!

Nachdem wir die Qualifikation zum ISTAF vor den Sommerferien als 14. von knapp 40 Staffelteams abgeschlossen haben, dachte niemand an eine erneute Möglichkeit eines Sieges beim prestigeträchtigen Staffellauf inmitten der großen Leichtathletik-Stars.


Doch manchmal kommt es anders…


Mit dem heimlichen Ziel der Endlaufteilnahme sind wir am 3. September 2023 vom Bahnhof Charlottenhof aufgebrochen. Vorher trafen sich einige Läuferinnen und Läufer bereits in der letzten Ferienwoche – um Staffelstabübergaben und Teamgeist weiterzuentwickeln. In der ersten Schulwoche gab es noch ein gemeinsames Staffeltraining aller Teilnehmer.


Die blaue Bahn des Olympiastadions scheint auf unsere Schülerinnen und Schüler eine besondere Magie auszuüben. Im dritten von vier Vorläufen gewannen unsere Zeppeline deutlich vor den Brandenburger Schulen aus Vehlefanz sowie Trebbin und gingen mit der zweitschnellsten Zeit aller Schulen ins Finale. Wir waren gut 9 Sekunden schneller als Anfang Juli zur Qualifikation. 

Als einziger Vertreter der sieben Vertreter Brandenburgs traten wir gegen sieben Schulen aus Berlin im Finale von Bahn 5 aus an: Mit einem starken Lauf der Jungen ging es nach der ersten von zwei Runden auf Platz 2 liegend in die Schlussrunde der Mädchen. Bereits nach der dritten von acht Läuferinnen begann der Vorsprung an zu wachsen. Bis hin zur Schlussläuferin konnte die Grundschule „Am Ritterfeld“ aus Berlin-Kladow (2:01,79 min) in Schach gehalten werden. Auch wenn es zum Ende noch einmal etwas knapper wurde, ging die Zeppelin-Grundschule mit einer Zeit von 2:00,90 Minuten zum 5. Mal als Sieger von der Laufbahn. Diesmal wirklich sehr überraschend. Platz 3 ging an die Gustav-Dreyer-Grundschule aus Berlin-Reinickendorf (2:04,34 min).


Für die Zeppelin-Grundschule liefen: Amon, Uneys, Valentin, Mads, Tom, Paul, Aurelian, Leo sowie Pia, Martha, Alma, Alix, Alva, Isabell, Marie, Cassandra und Julia. 



Sarah Klinkenberg & Christoph Schneegass

Sportlehrer Zeppelin-Grundschule

Einschulung 2023

Created with Sketch.

Am Samstag, den 26.08.2023 durften wir in drei Durchgängen insgesamt 75 SchülerInnen einschulen. Dies geschah mit Hilfe von SchülerInnen unserer jetzigen dritten Klassen, die im letzten Schuljahr fleißig ein paar Lieder und Gedichte einstudiert haben um unsere neuen Erstklässler willkommen zu heißen.
Neben unseren Drittklässlern konnten wir mit Hilfe unserer Kooperationspartner dem SC Potsdam Abteilung Turnen und der Musikschule Fröhlich ein buntes Programm darbieten. Nach dem unsere neuen Erstklässler eingeschult wurden, erlebten sie bereits schon eine erste kurze Unterrichtsstunde bei ihren neuen Klassenlehrerinnen. Währenddessen konnten die Eltern und Familienangehörigen bei einem kleinen Umtrunk, der durch den Förderverein unserer Schule organisiert wurde, auf dieses besondere Ereignis anstoßen.

Wir wünschen allen Erstklässlern einen guten Einstieg in die Schulzeit.

Teamtag 2023/24

Created with Sketch.

Am Dienstag,  den 22. August 2023 traf sich das Kollegium der Zeppelin-Grundschule mit dem Fahrrad an der Glienicker Brücke um dann zur Fähre der Pfaueninsel zu fahren. In Vorbereitung auf den Tag hatte jede/r die Aufgabe typisch englische Sandwiches zu machen und sich eine Kopfbedeckung auszusuchen. Nach einem gemeinsamen Picknick auf der Pfaueninsel  überraschte uns das Team der Englischlehrerinnen mit typisch englischen Spielen, wie Boule. 

Vielen Dank an das Team der Englischlehrerinnen für die Organisation.

Schuljahresabschluss 2023

Created with Sketch.

An den letzten zwei Schultagen in diesem Schuljahr fanden noch einige wichtige Aktionen statt, so verabschiedeten wir am Dienstagnachmittag, die SchülerInnen der sechsten Klassen an die weiterführenden Schulen. Wir wünschen euch viel Erfolg auf eurem weiteren Lebensweg. Am Mittwoch in der ersten Stunde fand dann die letzte Schülervollversammlung für das Schuljahr 2022/23 statt, bei der wir uns von ein paar LehrerInnen verabschieden mussten. Außerdem fanden noch Ehrungen für die verschiedenen schulischen Wettkämpfe und Aktionen statt. 

Sportfest 2023

Created with Sketch.

Am Montag, den 10.07.2023 fand unser diesjähriges Sportfest im Nebenstadion des Luftschiffhafens statt. Gemeinsam mit vielen helfenden Händen konnten die SchülerInnen der ersten bis sechsten Klassen ihre sportliche Fitness unter Beweis stellen. Alle SchülerInnen eines Jahrgangs traten im 800m-Lauf, im Sprint, im Ballwurf und im Weitsprung gegeneinander an. Vor der Siegerehrung traten jeweils die 2 besten SchülerInnen einer Klasse in einer Pendelstaffel gegeneinander an. Am Ende des Tages können wir auf ein gelungenes Sportfest zurückblicken.

Vielen Dank an Frau Klinkenberg für die Vorbereitung. Außerdem bedanken wir uns bei allen Eltern und Großeltern für die Unterstützung als Kampfrichter an den Wettkampfstätten. 

Projekttag Anne Frank

Created with Sketch.

Am Mittwoch, den 28.06.2023 nahmen die SchülerInnen der 6. Klassen am Anne Frank Tag teil. Der Anne-Frank-Tag wird vom Anne Frank Zentrum mit einem umfangreichen Materialpaket vorbereitet. In diesem Jahr war das große Thema Ideale. Bereits im Vorhinein wurden die SchülerInnen im Religions- und LER-Unterricht über antijüdische Gesetze und Ideale informiert. Nach einer gemeinsamen Begrüßung auf dem Sportplatz arbeiteten die SchülerInnen an den Träumen und Wünschen von Anne Frank. Im weiteren Verlauf des Tages konnten die SchülerInnen mit einer jungen jüdischen Frau über ihren Glauben und ihren Alltag ins Gespräch kommen. Mit viel Anschauungsmaterial konnten die SchülerInnen noch einiges über deren Glauben erfahren. Außerdem konnten die SchülerInnen eine Ausstellung im Schulhaus zu Anne Frank, Lin Jaldati und Victor Kugler mit Hilfe von Fragen besuchen. Am Ende des Tages sollten die SchülerInnen auf Postkarten ihre Antworten zu den Fragen:
Wie würde eine bessere Welt für dich aussehen?
Welche Bedrohung sind die Nazis in der Gegenwart?
Wie kannst du zum Erinnern an den Holocaust beitragen?

Abschließend ist zu sagen, dass sich die SchülerInnen ausführlich  mit dem Thema Anne Frank und dem Leben von jüdischen Menschen beschäftigt haben. 

Ein großer Dank geht an Frau Nicholson und Frau Görtz für die Vorbereitung und Durchführung des Projekttages. 

Klassenfahrt der 5a

Created with Sketch.

 Alles begann frühmorgens, als wir mit unserem Gepäck auf dem Schulhof eintrafen. Nach einer langen Fahrt mit Bus und Bahn kamen wir endlich an unserem Ziel Bollmannsruh an. Wir bezogen nach kurzem Warten auch unsere Zimmer. Dann richteten wir uns erstmal ein und aßen anschließend zu Mittag. Nach einer kleinen Mittagspause ging es schon mit dem Programm los. Wir spielten mit einem unserer Betreuer Toni unten am Wasser Spiele. Weil wir die Aufgaben so gut gemeistert hatten, durften wir auch noch Tretboot fahren. Anschließend waren alle sehr erschöpft und gingen rasch zu Bett. 
Der nächste Tag war voll geplant. Jedoch durften wir uns zwischen den Erlebnissen unsere freie Zeit selbst gestalten. Los ging es mit einer Kanadiertour über den See. Als nächstes lernten wir, Feuer selbst zu machen. Um 16 Uhr unternahmen wir eine spannende Schatzsuche mit vielen spaßigen Teamaufgaben. Zum Abend hin zündeten wir unser eigenes Lagerfeuer an und grillten Marshmallows darüber. Der Tag war sehr schön, aber auch anstrengend. So schliefen wir schnell ein.
Am nächsten Morgen mussten wir auch schon wieder packen. Leider war unsere Klassenfahrt vorbei. Bevor wir nach Hause fuhren, gab es noch ein Highlight: Bogenschießen. Das war der krönende Abschluss.
Diese Klassenfahrt wurde ein sehr anstrengendes, aber auch super cooles, gemeinschaftliches und sehr aufregendes Erlebnis. Wir danken unseren Begleiterinnen Frau Kemnitz und Frau Bohmke sowie allen Betreuern vor Ort.

Woche des Buches - Zeppeline im Lesefieber 2023

Created with Sketch.

 Passend zum internationalen Tag des Buches fand vom 24. bis 28. April 2023 unsere traditionelle Lese-Projektwoche statt. In allen Klassen wurden hierfür tolle Ganzschriften zu vielen verschiedenen Themen gelesen: Von der ersten großen Liebe, über zauberhafte Hüte und Lehrer, lustige Geschichten aus dem Weltall bis hin zu ernsten Themen wie dem Nationalsozialismus und dem Verlust geliebter Menschen. An den Klassenraumtüren brachten wir Plakate an, sodass man schon von außen sah, mit welchem Buch sich die jeweilige Klasse beschäftigte. Im Schaukasten konnten die Kinder anhand des ersten Satzes erraten, welche Bücher sich in geheimen Paketen befanden. Überall hingen Steckbriefe zu den Lieblingsbüchern der Lehrerinnen und Lehrer aus. Auch eine große Lesechallenge fand den kompletten April über statt, bei welcher lustige Leseaufgaben erledigt werden mussten (z.B. in der Badewanne oder im Schrank lesen). Außerdem gab es jeden Tag eine andere Aktion. Am Montag fand ein Vorlesewettbewerb statt. Dienstag war der "Verkleide-dich-als-deine-Lieblingsbuchfigur"-Tag und wir bestaunten Pippi Langstumpf, Rabe Socke, coole Geheimagenten und jede Menge Zauberer aus der Harry Potter-Welt. Am Mittwoch stellten die Lehrerinnen und Lehrer einen Kuchenbasar mit vielen Leckereien auf die Beine. Das eigenommene Geld fließt in einen Büchertauschschrank, der noch in diesem Schuljahr für alle Kinder zugänglich gemacht und zum täglichen Tausch von "Lesefutter" genutzt werden soll. Am Donnerstag wurden die tollen Verkleidungen in der Aula auf Fotos bestaunt und es wurde für das beste Kostüm abgestimmt. Mit dem letzten Tag der Projektwoche trafen sich alle Zeppeline in der Turnhalle, um die Woche Revue passieren zu lassen. Aus jeder Klasse erzählten lesebegeisterte Kinder, welches Werk sie behandelten. Auch die Gewinner des Lesewettbewerbs und des Kostümtages wurden prämiert und mit ordentlich Beifall belohnt. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Lesewoche im Jahr 2024! 

Crosslauf 2023

Created with Sketch.

Am Freitag, den 21.04.2023 konnten wir bei strahlendem Sonnenschein unseren diesjährigen Crosslauf am Wegestern im Wildpark durchführen. Dabei wurden in jedem Jahrgang, die jeweils ersten 6 Mädchen und ersten 6 Jungen gesucht. Immer wieder kam es zu kleinen Kopf an Kopf Rennen um den Sprung aufs Podest zu schaffen. Besonders das Anfeuern durch die anderen SchülerInnen brachten manchmal noch die letzten Kraftreserven zum Vorschein.

Vielen Dank  für die Vorbereitung an die SportlehrerInnen unserer Schule.

Projekttag 5s: Grillninjas

Created with Sketch.

Am Mittwoch, den 19.04.2023 konnte die Klasse 5s an einem Projekttag zum Thema "Gesunde Ernährung" teilnehmen. Die Schülerinnen und Schüler bekamen die Möglichkeit Grillninjas zu werden. Dabei mussten sie in kleinen Gruppen die Rezepte nachkochen, sodass die Klasse am Ende des Projekttags die Gerichte verkosten konnte. Die Vielfältigkeit der Gerichte erstreckte sich von selbstgemachtem Flammkuchen über Kidneybohnenburger bis hin zu Obstcrumble mit selbstgemachter Frucht-Eiscreme. Vom Auseinandersetzen mit dem Rezept über das Zubereiten bis hin zum Abwaschen waren an diesem Tag alles dabei. 

Vielen Dank an Frau Dade für die Organisation dieses Projektes. Außerdem möchten wir der Mittelbrandenburgischen Sparkasse als Sponsor recht herzlich danken.

Frühjahrsputz im Schulgarten

Created with Sketch.

Am Freitag, den 17.03.2023 stand der diesjährige Frühjahrsputz im Schulgarten an. Gemeinsam mit Eltern, Großeltern, Lehrerinnen und Lehrern sowie den Schülerinnen und Schülern wollten wir den Schulgarten wieder auf Vordermann bringen und auf die Pflanzsaison vorbereiten. Jeder konnte sich dabei nach seinen Stärken einbringen. Kulinarisch umrahmt wurde der Einsatz durch die Mitglieder des Fördervereins. Wir freuen uns auf die diesjährigen Erträge aus dem Schulgarten.

Vielen Dank für die Vorbereitung und Durchführung an Frau Dade und Frau Müller, sowie dem Förderverein für die Verköstigung.

Känguruwettbewerb 

Created with Sketch.

Am Donnerstag, den 16.03.2023 nahmen 64 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 3 bis 6 am diesjährigen Känguruwettbewerb teil.  In der ersten und zweiten Stunde stellten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 3. und 5. Klassen den mathematischen Herausforderungen. In den Stunden drei und vier folgten dann die Schülerinnen und Schüler der 4. und 6. Klassen. Dies geschah unter der Aufsicht von unserer Mathelehrerin Frau Skupp. 

Vielen Dank für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung an Frau Skupp

Talentwettbewerb 2023

Created with Sketch.

 

Am 23. Februar fand wieder unser traditioneller Talentwettbewerb statt. Mehr als die Hälfte aller Zeppeline nahm in diesem Jahr daran teil - ein neuer Rekord! Dabei konnten die Kinder in verschiedenen Kategorien antreten und ihre Talente unter Beweis stellen. Dafür wurde die Aula eigens hergerichtet: Mit Glitzervorhang, Luftballons, Girlanden und Lichterkugeln. Es wurde gesungen, getanzt, das Instrument präsentiert und geturnt. Es gab sogar eine Einradchoreo und eine Zirkusshow. Richtig viel Talent zeigten auch die vielen Schriftsteller, welche uns Gedichte und Geschichten vortrugen.  

Ein Großteil der Teilnehmer bewarb sich um den 1. Platz beim Kunstwettbewerb. Hier gab es sogar eine eigene Ausstellung mit allen Kunstwerken.

Nun konnten in der Schülerversammlung endlich die Gewinner verkündet und prämiert werden. Nach einem Video, indem alle Teilnehmer noch einmal kurz gezeigt wurden, hieß es: Wer hat gewonnen? Die Entscheidung war manchmal gar nicht so leicht. Zum Schluss gab es viele strahlende Gesichter und jede Menge Applaus für all die mutigen Teilnehmer.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, wenn ihr uns auch im nächsten Jahr mit euren vielfältigen Talenten verzaubert. 

Besuch des Nikolaissaals zum Kinder- und Jugendkonzert

Created with Sketch.

Am Montag, den 27.02.2023 besuchte die Klasse 4a die Veranstaltung "Bilder einer Ausstellung - Schulkonzert" im Nikolaisaal. Die Brandenburger Symphoniker haben gemeinsam mit dem Livezeichner Timo Becker,  Modest Mussorgskys Werk "Bilder einer Ausstellung" durch Zuhören und Mitmachen den Schülerinnern und Schülern näher gebracht. Eine faszinierende und spannende Veranstaltung. 

Jugend trainiert für Olympia - Judo

Created with Sketch.

 Nach mehr als 5 Jahren schaffen es die Judoka der Zeppelin-Grundschule sich den Titel des Landessiegers im Landesfinale JtfO der Sportart Judo zurück zu erobern. Die Kämpfer Alexandros Matsiridis, Bennet John, Max Beerman, Saifulla Dauletbaev und Moritz Schubert sicherten sich mit einem starken und souveränen Auftritt den Sieg in diesem Teamwettbewerb. Die anderen zwei Finalisten mussten sich mit je 5:0 geschlagen geben und somit konnte das Zeppelin-Team ohne Niederlage den Sieg sowie den Pokal erringen. 

(Sascha John - Elternteil)

Lichterfest 2023

Created with Sketch.

Einen weiteren Höhepunkt in diesem Schuljahr konnten wir am Donnerstag, den 16.02.2023 erleben. Die Kunstlehrerinnen unserer Schule haben gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern im Kunstunterricht verschiedene Objekte zum Thema "Licht und Schatten" erstellt und diese in einer beeindruckenden Ausstellung allen Eltern, Großeltern und Interessierten präsentiert. In den verschiedenen Räumen der Schule und auf dem Schulhof wurden die Exponate ausgestellt und immer wieder durch ein Programm in der Turnhalle untermalt. Einige Klassen haben Prickellichter, Lampions oder Fackeln gebastelt. Es gab eine Schattenstadt und Kaleidoskope, sowie recycelte Regenschirme mit Lichteffekten. Außerdem konnten wir die Mickeymaus und andere Kunstwerke betrachten. Eine Klasse tanzte sogar als Knicklichtmännchen. Auf dem Schulhof gab es ein Lichtlabyrinth und zum Abschluss des Abends durften alle eine spektakuläre Feuershow von den "Fireflies/Poi Twirling" aus Borkheide bestaunen.  
Vielen Dank an Frau Fuhrmann und ihr Team für diesen fantastischen Abend, sowie den Förderverein und einige Klassen für die Versorgung.

Museumsbesuch Barberini 2023

Created with Sketch.

Am Mittwoch, den 08.02.2023 besuchte die Klasse 4a gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Fuhrmann das Barberini. In Kooperation mit der Universität Potsdam erlebten die Schülerinnen und Schüler einen neuen Zugang zu Gemälden. Die Studierenden bereiteten in Kleingruppen im Rahmen eines Kunstseminars den Zugang zu verschieden Gemälden vor und konnten diese Ideen mit Hilfe der Schüler ausprobieren. In 5er-Gruppen durften die Kinder ein Gemälde des Barberini mit Hilfe einer Traumreise näher kennenlernen und je nach Aufgabe, das Bild weiterzeichnen oder etwas dazu basteln. Es war ein sehr besonderer Ausflug für die Schülerinnen und Schüler.


Schülervollversammlung 2023

Created with Sketch.

Bevor es zur Zeugnisausgabe in den Klassen kam, fanden sich alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte in der Sporthalle zur Schülervollversanmlung ein. Damit das erste Halbjahr ordentlich beendet werden konnte wurden umrahmt von Tanzaufführungen verschiedene Ehrungen vollzogen. Es wurden Schülerinnen und Schüler für besondere Tätigkeiten im Schulalltag, wie zum Beispiel der Fahrzeugdienst oder der Schulgartendienst geehrt. Außerdem wurden Ehrungen für verschiedene Wettbewerbe, wie der Känguruwettbewerb, der Lesewettbewerb und der Kunstwettbewerb, sowie die Schulschachmeisterschaft vollzogen.
Vielen Dank an alle Teilnehmer.


Schulschachmeisterschaft 2023

Created with Sketch.

Am Donnerstag, den 26.01.2023 fand bei uns die diesjährige Schulschachmeisterschaft statt. Daran nahmen 56  Mädchen und Jungen aus den Klassenstufen zwei bis sechs mit Begeisterung teil. In jeweils 5 Spielrunden zu 15 Minuten wurde der/die beste Schachspieler unserer Schule gekürt.

Vielen Dank an Herrn Bernhöft und seinem Team für die Umsetzung


Fahrt in den Friedrichstadtpalast 2022

Created with Sketch.

Am Mittwoch, den 07.12.2022 machten wir uns mit Schülerinnen und Schülern der zweiten bis sechsten Klassen nach der Schule mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg in den Friedrichstadtpalast. Wir wollten uns die Kinderrevue „Im Labyrinth der Bücher“ anschauen. Mit einem großen Staunen betraten die Schülerinnen und Schüler den Friedrichstadtpalast und suchten gemeinsam mit ihren Lehrkräften ihre Plätze für die nächsten 90Minuten. Sowie die Show begann wurde es leise im Saal und die Schülerinnen und Schüler nahmen die gesamte Kulisse mit wachen Augen wahr. Nach einer beeindruckenden Show traten wir alle glücklich, aber auch müde  die Heimreise an. Abschließend können wir sagen, dass es eine sehr tolle Veranstaltung war und möchten uns bei allen Lehrkräften und begleitenden Eltern für die Umsetzung dieser Fahrt bedanken.


Thanksgiving week 2022

Created with Sketch.

In der Woche vom 21. bis 25. November gestaltete der Fachbereich Englisch wieder eine Woche rund um das Thema Thanksgiving. Mit einem passend gestalteten Schulhaus wurden wir täglich daran erinnert. Im Rahmen des Englischunterrichts wurden Truthähne gebastelt, Dankesherzen beschriftet und kleine "Happy Thanksgiving"-Karten für die LehrerInnen gestaltet. Am Ende der Woche waren alle dazu aufgefordert, etwas orangenes zu tragen, dies ging von Kleidungsstücken über selbstgebastelte Kronen bis hin zu einer Truthahnkopfbedeckung und einer orangenen Perücke.

Vielen Dank an das Englisch-Team für diese toll gestaltete Woche.

MAZ-Staffellauf 2022

Created with Sketch.

Am Mittwoch, den 14.09.2022 fand der 27. MAZ-Staffellauf nach einer zweijährigen
coronabedingten   Pause   wieder   statt.   Wir   waren   eine   von   16   Potsdamer
Grundschulen,   die   an   dieser  Veranstaltung   auf   dem   Sportplatz   „Am   Stern“ teilnehmen   durften.   Mit  insgesamt   54   Schülerinnen   und   Schülern   aus   den Klassenstufen 2,3,4, 5 und 6 fuhren wir mit großer Vorfreude zum Veranstaltungsort. Dort angekommen, erwärmten sich unsere Läuferinnen und Läufer gemeinsam. Um
10 Uhr wurde dann der MAZ-Staffellauf unter dem diesjährigen Motto: „ 

Teamwork makes the Dreamwork“ eröffnet. Als erstes gingen unsere Zweitklässler an den Start. Die anderen Läuferinnen und Läufer der Zeppelin-Grundschule feuerten sie an. Sie konnten   sich   nach   einem   spannenden   Rennen   den   zweiten   Platz   sichern.   Sie
wurden mit der Silbermedaille und einem Pokal belohnt. Danach ging die dritte
Jahrgangsstufe an den Start. Die Läuferinnen und Läufer verloren leider aufgrund der Aufregung mehrmals den Staffelstab, sodass wir den neunten Platz belegten (aber Kopf hoch, so was passiert und ist nicht schlimm). Anschließend fand das Rennen der vierten Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler zeigten auch hier enormen   sportlichen   Ehrgeiz,   sodass   sie   den   Staffellauf   für   sich   mit   einer Bronzemedaille und einem Pokal gewannen. Zuletzt fand der Staffellauf der 5. und 6. Jahrgangsstufe   statt.   Dabei   konnten   sich   die   Läuferinnen   und   Läufer   beider Klassenstufen gegenüber den anderen Grundschulen durchsetzen und somit die Goldmedaille für sich gewinnen. 

In der Gesamtwertung lieferte sich unsere Zeppelin-Grundschule ein Kopf-an-Kopf-
Rennen mit der Grundschule am Pappelhain und ging als zweiter Sieger hervor. Getreu dem Motto: „Teamwork makes the Dreamwork“ ging für uns ein erfolgreicher MAZ-Staffellauf zu Ende. 

Vielen Dank an die begleitenden Lehrkräfte Frau Kretschmar, Frau Engelmann und Herr Winklewski.

 Potsdam: MAZ-Staffellauf 2022 mit Kopf-an-Kopf-Rennen von 16 Schulen (maz-online.de) 


A. Engelmann 
Referendarin

ISTAF 2022

Created with Sketch.

Auch im Jahr 2022 waren wir eine von 32 Schulen die an der Schulstaffel des ISTAFs teilnehmen durften. So fuhren wir am 04.09.2022 ins Olympiastadion nach Berlin. In 4 Vorläufen konnten sich die Schulen aus Berlin und Potsdam für das Finale qualifizieren. Wir starteten im zweiten Vorlauf und konnten diesen mit 2:05:31 gewinnen. Jedoch wurden wir leider nach einem Blackout einer Starterin und dem daraus folgenden Doppellauf einer Schülerin disqualifiziert und konnten so das Finale nur von den Rängen mitverfolgen. Doch wir starteten als Team und so gingen wir auch als Team auf die Ränge und schauten begeistert bei den anderen Wettkämpfen vieler großer Leichtathleten zu und bejubelten diese. 
Im nächsten Jahr werden wir wieder angreifen und unser Bestes geben auch das Finale zu gewinnen.

Vielen Dank an unsere Sportlehrer Frau Klinkenberg und Herrn Schneegass für die Organisation und das Training mit unseren Schülerinnen und Schülern.

Einschulung 2022

Created with Sketch.

 Am Samstag, den 20.8.2022 durften wir in drei Durchgängen ca. 75 Schülerinnen und Schüler in die Zeppelin-Grundschule einschulen.  Die Durchgänge wurden von den Schülerinnen und Schülern der jetzigen dritten Klassen gestaltet. Dabei durften sich die Einschlungskinder und ihre Familien bei der Geschichte vom Muffelmonster und unserem Schultanz auf die kommende Schulzeit einstimmen. Außerdem wurden wir beim Programm von den Turnern des SC Potsdam und den Musikern der Musikschule Fröhlich unterstützt. Im Anschluss an die Veranstaltung konnten die Eltern mit einem Glas Sekt oder Orangensaft vom Förderverein anstoßen und ihre Kinder nach ihrer ersten Unterrichtsstunde in Empfang nehmen und die Zuckertüte überreichen. 

Vielen Dank an alle Unterstützer für diesen gelungenen Einschulungstag.

Kindertagsfest 2022

Created with Sketch.

 Zum Kindertag fand am 01. Juni 2022 in unserer Schule ein großes Fest für die Klassen 1 bis 3 statt. In der Turnhalle und auf dem Sportplatz konnten alle Kinder eine tolle Zeit verleben. Das Wetter spielte auch mit und so nutzten wir die Außenanlagen bei blauem Himmel und Sonnenschein für Staffelspiele, zwei Bastelstationen (süße Tiermasken und kunterbunte Freundschaftsarmbänder), geradezu professionelles Kinderschminken, das Auskundschaften der Autos von Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr, Seifenblasenspielereien, Hüpfbahn sowie Kreidemalerei auf dem Schulhof. In der Turnhalle konnten sich alle auf zwei großen Hüpfburgen austoben. Außerdem gab es eine Fotostation für lustige Erinnerungsbilder und eine Kinderdisco mit Luftballontanz, Zeitungs-Stopptanz und anderen Aktionen, wie z.B. unserer "Löwenjagd". Für die Stärkung sorgte das große Buffett aus allerlei Leckereien, das liebevoll von den Eltern zur Verfügung gestellt wurde. Den Abschluss bildete unser Schultanz auf dem Schulhof, welcher von einem Bonbonregen gekrönt wurde.


Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer, welche dazu beigetragen haben, ein großes Strahlen auf die Gesichter unserer Kinder zu zaubern. :) 

Hochsprung mit Musik 2022

Created with Sketch.

Die offenen Schulstadtmeisterschaften im Hochsprung (Hochsprung mit Musik) fanden in diesem Schuljahr erstmals an unserer Schule statt. Beim traditionellen Wettbewerb, der bis vor der Corona-Zeit immer an der Pappelhain-Grundschule ausgetragen wurde, sind insgesamt 36 Hochspringer:innen aus 5 Schulen an den Start gegangen. Neu war die Reglementierung, dass es NUR in der Schersprungtechnik erlaubt war, die Hochspunglatte zu überqueren. Unterstützt wurde die Durchführung vom MBJS und vor allem durch die Anwesenheit von Trainern bzw. Wettkampfrichtern des SC Potsdam! Zudem unterstützen einige Sportler der Klasse 6s den Wettkampf als Helfer. 

 

Jeweils 3 Hochspringerinnen und 3 Hochspringer aus der Regenbogen Grundschule Fahrland, der Hannah-von-Pestalozza-Grundschule, der Grundschule Am Pappelhain, der Weidenhof-Grundschule sowie unserer Zeppelin-Grundschule versuchten die Hochsprunglatte erst in größtmöglicher Höhe herunterfallen zu lassen. 

Bei den Mädchen war es fast genauso so spannend wie bei den jungen Herren. Es gewann Selina vor Hannah mit jeweils überquerten 1,35m. Selina hatte bis zur Höhe von 1,38m, an der sie und auch Hannah scheiterte, nicht einen Fehlversuch. Die Bronzemedaille ging an Josfin mit einer übersprungenen Höhe von 1,26m (alle drei von der Zeppelin-GS). 

Bei den Jungen ging es bei nicht übersprungenen 1,40m sowohl für Florens (Hannah-von-Pestalozza-GS) als auch für Kevin (Zeppelin-GS) ins Stechen, da beide 1,37m geschafft haben und sich auf dem Weg jeweils nur einen Fehlversuch leisteten. Nachdem beide 1,37m erneut im ersten Versuch übersprangen, wurde wiederholt 1,40m aufgelegt. Kevin meisterte diese Höhe nun im ersten Versuch und durfte sich mit der Goldmedaille schmücken lassen. Silber ging an Florens und Bronze an Jonas von der Regenbogen-GS mit übersprungenen 1,25m. 

In der Mannschaftswertung ging unsere Zeppelin-Grundschule ebenfalls als Sieger hervor. Sie durften den neuen Wanderpokal als Erste in die Höhe strecken! Die Gesamthöhe (aus den je zwei besten Höhen der Mädchen und Jungen addiert) unserer Zeppelin-Hochspringer betrug 5,27m. Knapp ging es auf den Plätzen 2 bis 4 zu. Drei Schulen hatte in der Summe ihrer 4 Hochspringer:innen lediglich einen Abstand von 5 Zentimetern. Silber ging an die Regenbogenschule Fahrland mit einer Gesamthöhe von 4,85m, Bronze an die Weidenhof-Grundschule mit 4,83m. Der undankbare 4. Rang wurde von der Grundschule Am Pappelhain mit 4,80m belegt. Aufgrund von sog. „drei Nassen“ bei den Mädchen kam die Hannah-von-Pestalozza-GS über den 5. Platz nicht hinaus. 
Wir bedanken uns bei allen Schulen, Sportlehrer:innen und vor allem allen mutigen Hochspringerinnen und Hochspringern für einen tollen Hochsprung-Wettkampf in unserer Schulsporthalle und hoffen auf mindestens genauso große Teilnehmerfelder im kommenden Schuljahr! 
 
Für die Zeppelin-Grundschule gingen Selina, Hannah und Josy sowie Kevin, Finley und Benedikt an den Start. 
 
 
Sarah Klinkenberg & Christoph Schneegass 

Anne Frank Tag 2022

Created with Sketch.

Potsdam, den 24.05.2022 

Die Zeppelin-Grundschule aus Potsdam engagiert sich am Anne Frank Tag 2022. Über 600 Schulen beteiligen sich in diesem Jahr an dem bundesweiten Aktionstag gegen Antisemitismus und Rassismus. Das ist ein neuer Anmelderekord. Seit 2017 organisiert das Anne Frank Zentrum den Aktionstag rund um Anne Franks Geburtstag am 12. Juni. Die Anzahl der teilnehmenden Schulen hat sich seit dem Start versiebenfacht. Mit dem Anne Frank Tag will das Anne Frank Zentrum an Anne Frank und den Holocaust erinnern und das Engagement von Kindern und Jugendlichen für eine demokratische Gesellschaft stärken. Anne Frank wurde am 12. Juni 1929 geboren. Sie ist eines der bekanntesten Opfer des Holocaust. Das Motto des diesjährigen Anne Frank Tages ist »Freundschaft«. In den kostenfreien Lernmaterialien für die Schulen werden wichtige Freundschaften von Anne Frank in der Zeit des Nationalsozialismus vorgestellt. Außerdem wird auf die Bedeutung von Freundschaft in der Gegenwart eingegangen. Die Schüler*innen der Zeppelin-Grundschule arbeiten zum Anne Frank Tag mit einer Plakatausstellung, einem Video-Interview mit Anne Franks Freundin Hannah Pick-Goslar, die den Holocaust überlebt hat, sowie mit weiteren digitalen und analogen Lernmaterialien, die vom Anne Frank Zentrum entwickelt wurden. Sie kommen darüber hinaus mit zwei Personen des jüdischen Glaubens ins Gespräch und können dabei Antworten auf ihre Fragen finden.

Unser Bericht auf der Homepage des Anne-Frank-Tags

T. Görtz
Lehrkraft der Zeppelin-Grundschule